und Verhalten dechiffrieren

Werthaltungen sind von größter Bedeutung, um unser Gegenüber, aber auch um uns selbst besser zu verstehen. Denn Werte sind Kernelemente von Kultur und die Grundlage, was wir tun und warum wir es tun. Obwohl sie tief in uns verwurzelt sind (Sozialisation), werden sie nur selten bewusst betrachtet. Das werden wir ändern, denn Werte sind der Schlüssel für Verstehen und die Interpretationsfolien für unser Verhalten! Werte sind daher ein Garant für eine gelungen interkulturelle Kommunikation.

Devise: Eine Analyse von Wertesystemen ermöglichen einen tiefen Blick in die interkulturellen Beziehungen und optimieren ein gelungenes Miteinander.

Zentrale Fragen, mit denen wir uns beschäftigen:

  • Wie können wir die Werte unseres Gegenübers dechiffrieren?
  • Wie unterscheiden sich die eigenen Werthaltungen von jenen des Gegenübers?
  • Wie können wir Andockmöglichkeiten erkennen, um Herausforderungen zu überwinden?

Wirkung: Ist man mit den eigenen und den Werthaltungen der anderen Person vertraut, erhöhen sich die Chancen auf einen Vertrauensaufbau und damit den Kommunikationserfolg.